Offener Ganztag

In schönen Betreuungsräumen werden die Kinder – auf Wunsch auch bis 13 Uhr –  nach dem Unterricht pädagogisch betreut. In der Offenen Ganztagsschule (OGS) essen die Kinder gemeinsam zu Mittag, erledigen ihre Hausaufgaben (an 3 Tagen mit Unterstützung von Lehrkräften), spielen und turnen drinnen oder draußen und können an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen. Dieses Angebot ist besonders für berufstätige Eltern interessant, aber auch für Kinder, die nachmittags gerne mit anderen Kindern spielen und ihre Freizeit gestalten möchten. Die Abholzeiten sind von montags bis donnerstags 15.00 oder 16.00 Uhr, freitags 15.00 Uhr (außer Kinder der Betreuung bis 13.00 Uhr).

Eine Sozialpädagogin – Frau Engels – als pädagogische Leitung wird von mehreren Mitarbeiterinnen qualifiziert unterstützt.

Träger der OGS ist die Katholische Jugendagentur Bonn
(Weitere Informationen unter: Katholische Jugendagentur Bonn )